Zeig mir deine Marke! Wie Sie sich mit einem Employer Branding Video stark positionieren.

In Kürze: Sich bei der Jobsuche über potenzielle Arbeitgeber zu informieren, ist heute wichtiger und einfacher als je zuvor. Unternehmen betreiben bereits viel Aufwand, um ihre Werte, Besonderheiten und Kultur an junge Talente zu vermitteln und sie richtig anzusprechen. Die Bedeutung von authentischen und spannenden Auftritten wird dabei immer wesentlicher. Dieser Artikel beschreibt den besten und schnellsten Weg zur Präsentation Ihrer Marke als Arbeitgeber: das Employer Branding Video.

Viele große, erfolgreiche Unternehmen verfolgen ein klares Konzept und haben bereits eine Reihe von Videomaterial produziert, um sich als grandiose Arbeitgeber zu positionieren. Doch auch wenn Sie nicht zu den „Early Adopters“ gehören, ist es noch nicht zu spät, sich auf Plattformen wie YouTube, LinkedIn, XING etc. gelungen zu präsentieren. Denn dort, wo Jobsuchende neben Stellenangeboten auch Informationen über die Vision eines Unternehmens, die Vorteile für Mitarbeiter und Einblicke in den Arbeitsalltag und die Büro-Situation finden, müssen auch Sie sich bestmöglich präsentieren. BewerberInnen wollen sich umfangreich informieren und auch Erfahrungen aktueller MitarbeiterInnen bekommen. Das ist Ihre Chance, ihnen zu zeigen, was Ihr Unternehmen ausmacht.

Warum Videos immer wichtiger werden

Videos sind dabei definitiv das beste Medium um Botschaften zu vermitteln und werden auch viel öfter geteilt als Texte (12x mehr) oder Fotos (2x mehr). Bei keinem anderen Format schaffen Sie es, eine Story vollinhaltlich schneller, besser und effektiver zu verstehen. Erfolgreiche Marken kommunizieren sehr konkret und konstant, um positive Assoziationen zu wecken und die unverwechselbare Kultur und einzigartige Arbeitswelt zu betonen. Im besten Fall können sie sogar auf die eigenen MitarbeiterInnen als MarkenbotschafterInnen setzen, denn Glaubwürdigkeit ist das allerwichtigste. Das Resultat: mehr Bewerbungen von qualifizierteren Leuten – Das Ziel jeder Anstrengung im Employer Branding.

Was Sie bei Ihrem Employer Branding Video beachten müssen

Im Prozess der Ausarbeitung Ihrer Arbeitgebermarke ist das Image, das Sie Arbeitsuchenden von Ihrem Unternehmen hinterlassen wollen, bestimmend. Es soll die Richtigen ansprechen und die Falschen aufklären. Es geht immerhin darum, die passenden Leute anzusprechen! Wir wollen Menschen erreichen, die sich mit dem Unternehmen und ihrer Aufgabe darin identifizieren, sich emotional binden können und im besten Fall lange beschäftigt bleiben. Je stärker also die Markenkommunikation, desto besser die Performance am Arbeitsmarkt, in der Rekrutierung und der Unternehmenskultur an sich.

Wie Sie sich von anderen Arbeitgebern abheben

Überlegen Sie sich, was Ihnen an einer Marke wichtig ist: Attraktivität, Authentizität und Unverwechselbarkeit sind wesentlich. Um dies bestmöglich zu erreichen, ist die richtige Strategie alles, um am Arbeitsmarkt richtig werben zu können. Erfahren Sie mehr darüber hier.

Der Einsatz eines Videos zu Vorstellung Ihres Unternehmens in einer Stellenanzeige, wird in Zukunft immer wertvoller werden. Schwierig wird dabei sein, für jede individuelle Stellenanzeige maßgeschneiderte Inhalte zu schaffen. Deshalb passen hier genau die Informationen hin, die in Ihrer Strategie im Employer Branding Prozess gründlich erarbeitet worden sind. Die Employer Value Propositon (EVP) gibt hier eine klare Richtung vor.

In der Ausarbeitung eines Videos, mit dessen Inhalten Sie an die Öffentlichkeit treten und für Ihre Qualitäten als Arbeitgeber werben, sollten Sie auf folgende 4 Punkte achten:

  • Präzision: Versuchen Sie zu unterhalten und nicht zu langweilen. Motivieren und aktivieren Sie Ihre Zielgruppen mit präzisen und treffenden Inhalten.
  • Authentizität: Zeigen Sie Ihre MitarbeiterInnen als die, die sie sind. Lassen sie die Natürlichkeit wirken, so kommen Sie am besten bei den Menschen an.
  • Einzigartigkeit: Betonen Sie Ihre Arbeitskultur. Zeigen Sie Ihrem Publikum, was Sie besonders macht.
  • Erzählkunst: Finden Sie eine Geschichte, die Ihre Marke und Ihr Publikum auf einzigartige Weise verbindet.

Hier ein paar Beispiele an hervorragenden Employer Branding Videos:

Fazit

Die Nachfrage von Video Content ist bei Konsumenten sehr hoch und weiter steigend, auf YouTube werden täglich eine Milliarde Stunden an Videomaterial angesehen! Daher darf dieses Werkzeug in Ihren Marketingmaßnahmen auch nicht fehlen. Diejenigen, die das schon früh erkannt haben, produzieren Branding Videos am laufenden Band. Erfolgreich sind dabei jedoch nur jene, die es schaffen, wahrhaftig rüberzukommen, ernst genommen zu werden, Interesse zu wecken, kreativ und anders zu sein sowie Lust auf mehr zu machen.

 

Weitere Artikel zum Thema Employer Branding

Fachkräftemangel, der digitale Wandel und die Unterschiede der Generationen: Unternehmen müssen heute mit einer starken Arbeitgebermarke punkten, um die besten Köpfe an Bord zu holen und zu halten. Arbeitgeber müssen sich authentisch präsentieren – wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Im Laufe der Candidate Journey ist es von allen Kontaktpunkten und Hürden die wohl am vielversprechendste Station: die erste persönliche Vorstellung. Sich vorab mit der Employer Brand zu befassen und sich A-C-B-Informationen zu holen, kann den entscheidenden Vorteil im Gespräch bringen.

Wird auf authentische Unternehmensbewertungen gesetzt, kann das die Entscheidung für oder gegen eine Bewerbung mitunter stark beeinflussen. Lesen Sie mehr über die Chancen und Vorteile aktiver Arbeitgeberkommunikation!

© Iventa.
The Human Management Group.