ReAGIEREN – Steuern in unsteuerbaren Umgebungen: dynamische Zeiten erfordern ein Umdenken und einen neuen Umgang mit Umbrüchen. Der Schlüssel liegt hier in einer bereichs- und hierarchieübergreifenden Gestaltung einer effektiven Organisation und Zusammenarbeit.

16.-17. Mai 2019
Modul 1
  • Agieren im VUKA-Umfeld – Veränderung, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität
  • (Führungs-)Kultur als Erfolgsfaktor einer lebendigen Unternehmenskultur
  • Emotionen und Veränderungsdynamiken
  • Reflexion des eigenen Mindsets
  • Eigene Spannungsfelder und Konfliktmuster meistern
19.-20. September 2019
Modul 2
  • Neue Kompetenzen: organisationale und individuelle Agilität und Resilienz
  • Fluide Organisationsformen statt/neben hierarchischen Strukturen
  • Gestaltungs- und Kooperationskompetenz unter Berücksichtigung von Diversität
  • Agile Kommunikationsformate, -methoden und -kompetenzen
Ziel:
  • Umgang mit Umbrüchen und Veränderungen
  • Anspruchsvolle Ziele dynamisch umsetzen und rasch Erfolge erzielen
  • Mitgestaltung einer effektiven zukunftsorientierten Organisation
  • Proaktives selbstbestimmtes Agieren in Eigenverantwortung
  • Selbstreflexion auf Basis einer persönlichen Standortbestimmung
Wen wir ansprechen:
  • Führungskräfte
  • Schlüsselpersonen
  • ExpertInnen
3.200,- Euro exkl. MwSt. und Hotel

inkl. Online-Selfassessment

max. 18 Teilnehmer
09:00 – 17:00 Uhr
Seminarhotel im Umkreis von Wien
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor dem Seminar
Haben Sie Fragen? Tel.: 01 80 90 88-0

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular:

Anmeldeformular »

Wir konzipieren gerne auch maßgeschneiderte firmeninterne Entwicklungsprogramme für Ihre Organisation.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an  Frau Mag. Sonja Türk, Tel. 01/523 49 44-74.